Die bk Group unterstützt die Allianz für Entwicklung und Klima

Endsee – Januar 2021

Die bk Group möchte Verantwortung für die Welt übernehmen und arbeitet konsequent an der Verbesserung der eigenen Nachhaltigkeit. Denn um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, müssen auch private Akteure Verantwortung übernehmen. Daher ist die bk Group im Januar 2021 der Allianz für Entwicklung und Klima beigetreten.

Die Allianz für Entwicklung und Klima arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Sie mobilisiert private Mittel für die Förderung von Entwicklung und den internationalen Klimaschutz.

Das heißt, Unternehmen fördern Klimaschutzprojekte, indem sie Klimaschutzzertifikate erwerben und können so ihren lokalen CO2-Ausstoß global ausgleichen.

„Die Arbeit der Stiftung ist unerlässlich und wir, als zukunftsgerichtetes Unternehmen, möchten Verantwortung übernehmen und die Allianz für Entwicklung und Klima unterstützen.“
Gerold Wolfarth, CEO der bk Group

Mit dem Beitritt zur Allianz für Entwicklung und Klima ist die bk Group eines von 829 deutschen Unternehmen, die sich dieser Allianz angeschlossen haben.

„Haben Sie Fragen oder benötigen Sie mehr Presse-Material?“

Elina Ranki

Ihr Ansprechpartner
Elina Ranki
PR & Brand Marketing Manager

Phone: +49 9843 9801-104
elina.ranki@bk-group.eu

Weitere Informationen