Wiesbaden feiert „Gipfelstürmer“-Event in der Alten Schmelze

Mit dem Programm „Erfolg haben kann jeder - ein Leben auf der Überholspur!“ bietet der Unternehmer und Vordenker Gerold Wolfarth mit prominenten Gästen einen mitreißenden und unvergesslichen Abend für ein begeistertes Publikum

Wiesbaden | Endsee | November 2019 - „Gipfelstürmer“ - ein absolut spannendes, unterhaltsames und sehenswertes Bühnenprogramm der Extraklasse, das genau den Nerv der Zuschauer traf. Eine gekonnte Inszenierung des großen Themas: „Was braucht es, um im Leben erfolgreich zu sein?“ Unter dem Motto: Auf dem steilen Weg zum Erfolg von den Besten profitieren, durchlebte das Publikum einen inspirierenden und fesselnden Abend, der Wissensvermittlung mit höchstem Unterhaltungswert bot.

Mit Gastgeber Gerold Wolfarth und seinen Gästen, dem ehemaligen Boxweltmeister Henry Maske und der Rocksängerin und Speakerin Annabell Whitney standen drei herausragende Persönlichkeiten aus Sport, Musik und Wirtschaft auf der Bühne, die ein gebanntes Publikum mit authentischen Lebensgeschichten und Wissen aus erster Hand in die faszinierende Welt eines erfolgreichen Lebens zu entführen wussten.

Humor und feinsinnige Realsatire, spannende Beiträge und mitreißendes Entertainment weckten Aufbruchsstimmung unter den begeisterten Zuschauern und vermittelten wertvolle neue Erkenntnisse und praktische Anregungen, die Mut machten, Grenzen zu überschreiten und Neues zu wagen. Tobias Kämmerer, HR3-Morningshow Moderator führte mit Charme und Esprit durch einen Abend voller interessanter Themen, tollen Aktionen, Überraschungen und vieler Highlights.

Zum Auftakt befeuerte die Sängerin Annabell Whitney mit ihrem Statement „Ihr seid gut so, wie Ihr seid!“ das Publikum und machte mit ihrer eindrucksvollen Soul-Performance unter großen Applaus klar, was man von Rockstars lernen könne: „Lebe Deine Einzigartigkeit. Denn Du kannst, weil Du darfst was Du willst!“

Henry Maske, ehemaliger Boxweltmeister und Leitfigur, nicht nur für den Spitzensport, der mittlerweile als erfolgreicher Unternehmer und Trainer tätig ist, weiß: „Wer ein klares Ziel hat, der kann nur gewinnen.“ Der vielfache Sportler des Jahres und Träger des Bundesverdienstkreuzes zündete ein Feuerwerk an inspirierenden und motivierenden Impulsen für eigenverantwortliches Handeln.

Höhepunkt war der mit Spannung erwartete und von Standing Ovations begleitete Auftritt von Gerold Wolfarth, dem erfolgreichen Unternehmer, Autor, gefragten Coach und Keynote-Speaker sowie Gastgeber eines außergewöhnlichen Abends. Als authentischer Botschafter und Architekt einer neuen Führungs- und Erfolgskultur richtete er mit seinem Vortrag zum Thema Freiheit den Blick in die Zukunft der Unternehmensführung im Zeitalter der Digitalisierung und Künstlichen Intelligenz.

Seine Botschaft: Im Einklang mit sich selbst und den Menschen die Welt verändern. Denn darin liege genau die Freiheit, gemeinsam neue Denkhorizonte und Handlungsspielräume zu erobern, um Wegbereiter für einen Wandel in der Arbeitswelt zu sein. Einer neuen Beziehungskultur, in der Menschlichkeit, Empathie, Respekt und Freude die Zusammenarbeit bestimmen und der Gewinn nur ein Nebenprodukt ist, so Wolfarth.

Eine Kultur, die in Gerold Wolfarths Unternehmen längst Realität ist und von über 200 Mitarbeitern aus 33 Ländern täglich begeistert gelebt, bewahrt und weiterentwickelt wird und so auch die bk Group zu Europas Marktführer im Laden- und Objektbau gemacht hat.

Gerold Wolfarth ist davon überzeugt, dass jeder Mensch dazu in der Lage ist, sein volles Potenzial zu entfalten, um erfolgreich zu sein. Herkunft, Geschlecht, Alter oder sozialer Status spielten dabei eine untergeordnete Rolle, wie auch seine eigene zum Teil erschütternde Lebensgeschichte beweist. Die Herausforderung liege darin, als Unternehmer in unsere Kernkompetenzen wie kreative und emotionale Intelligenz zu investieren. So behielten wir auch zukünftig die Kontrolle über eine sonst omnipräsente digitale Welt der künstlichen Intelligenz.

Einen besonderen, die Herzen bewegenden Moment und würdigen Abschluss der Veranstaltung bot schließlich die feierliche Überreichung eines Spendenschecks in Höhe von 10.000 Euro an den Verein Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt durch Gerold Wolfarth.

Fazit: Eine rundum gelungene Premiere des außergewöhnlichen Gipfelstürmer-Programms, das hochkarätiges Wissen und Erfolgsgeschichten höchst unterhaltsam inszeniert und Lust auf mehr macht. Absolut authentisch, biografisch, faszinierend und überzeugend.

 

„Haben Sie Fragen oder benötigen Sie mehr Presse-Material?“

Patricia Riegeler

Ihr Ansprechpartner
Patricia Riegeler
Sales Manager Europe

Phone: +49 9843 9801-183
patricia.riegeler@bk-group.eu

Weitere Informationen